AfB gemeinnützige GmbH

AfB gemeinnützige GmbH

Über das Unternehmen:

AfB social & green IT – wir machen IT nachhaltig!

Wir sind 16 Jahre jung, haben hohe Ansprüche und wollen jeden Tag ein bisschen besser werden. Bei uns arbeiten 500 Menschen am 20 Standorten daran, IT nachhaltig zu gestalten. Wir sind das größte gemeinnützige IT-Unternehmen in Europa und das einzige europaweite private Inklusionsunternehmen.

Wir wagen IT. Wir wagen Wirtschaft. Wir wagen Inklusion. Wir sind mutig. Wir sprengen Grenzen und überwinden Barrieren. Wir sind sozial und gemeinnützig, weil wir zu mehr als 40% Menschen mit Schwerbehinderung auf dem ersten Arbeitsmarkt beschäftigen. Wir suchen Sie. Bereichern Sie unser Team!

Art des Unternehmens: 
Unternehmen
Unternehmensgröße: 
Großbetrieb (251-1000 MA)
Branche: 
Computer / IT Services, Computer Hardware
Gesuchte Berufsfelder: 
Einkauf/Logistik, Facharbeit/Gewerbe/Produktion, HR/Personalwesen, IT/Telekommunikation, Rechnungswesen/Controlling, Vertrieb/Verkauf
Gesuchte Fachbereiche: 
Informatik / IT, Finanzwirtschaft / Controlling / Steuerwesen, Logistik / Produktion, Personalwesen / Organisation

Video: 

DisAbility Statement: 

Inklusion ist für uns normal. AfB arbeitet mit gemischten Teams. Wir versuchen, in jedem Bereich Menschen mit und ohne Behinderung einzusetzen, ob Verwaltung, Produktion, Akquise oder Versand. Es gibt so viele unterschiedliche Behinderungen, wie es Menschen gibt. Durch unsere unterschiedlichen Aufgabengebiete finden wir für fast jeden einen Platz. Wichtig ist, dass selbständiges Arbeiten möglich ist. Unsere Inklusionsbeauftragte und unsere Betriebssozialarbeiten unterstützen dabei gerne.
Bewerbung von Menschen mit Behinderung ausdrücklich erwünscht

Zertifikate: 

Best Practice Projekte: 

Inklusionsunternehmen
AfB ist ein anerkanntes Inklusionsunternehmen und ermöglicht Menschen ohne und mit körperlichen, seelischen, geistigen und Sinnesbeeinträchtigungen die volle und gleichberechtigte Teilhabe am Arbeitsmarkt. Fast die Hälfte unserer Belegschaft besteht aus schwerbehinderten Menschen. Für das inklusive Geschäftsmodell wurde AfB u.a. als „Europas Sozialunternehmen des Jahres 2020“ und mit dem Inklusionspreis NRW 2020 ausgezeichnet.

Wie ist die Arbeit in einem Inklusionsunternehmen? Hören Sie hier den Podcast der BAG Selbsthilfe mit vier KollegInnen der AfB: https://www.afb-group.de/fileadmin/user_upload/02_AfB_DE/Video/Podcast_Folge_4.mp3
Barrierefreie Arbeitsplätze
Alle öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten der AfB sind barrierefrei. Je nach Bedarf werden Arbeitsplätze behinderungsgerecht ausgestattet, z.B. mit besonderen Arbeitsgeräten, Stühlen oder Konsolen oder einem Signal-Umwandler, der akustische in optische Signale umwandelt. Hier muss auf jeden Arbeitsplatz individuell eingegangen werden. Viele Arbeitsanweisungen z.B. für Monitortestung und Kategorieneinteilung sind bebildert. Das Warenwirtschaftssystem der AfB ist eine selbst entwickelte barrierearme Software und den Menschen mit Behinderungen angepasst.
Behindertenvertrauensperson
Die Betreuung durch Betriebssozialarbeiter geht bei AfB weit über den Standardrahmen in Wirtschaftsfirmen hinaus. Sie enthält jegliche Unterstützung, die ein selbstständiges Arbeiten am Arbeitsplatz ermöglicht. Das können notwendige Arbeitsplatzausstattungen sein, Unterstützung bei Gesprächen mit der Bundesagentur, aber auch vertrauliche Gespräche über persönliche Themen, die das Arbeiten aktuell nicht möglich machen. Die Vertrauenspersonen bei AfB sind gut geschult und sehr aufgeschlossen. Sie bieten aber keine vollumfängliche Lebenshilfe.
Werkstattwechsel/Praktika
Wir übernehmen immer wieder neue Mitarbeitende aus Werkstätten für behinderte Menschen (WfbMs). Inklusionsunternehmen sind dank ihrer inklusionsgerechten Strukturen auf die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung spezialisiert. AfB arbeitet gerne und sehr eng mit vielen Werkstätten zusammen, so dass immer wieder Praktika vermittelt werden, die oftmals zu Beschäftigungsverhältnissen führen. Hier berichtet unser Kollege aus Düren: https://www.afb-group.de/aktuelles/beitraege/detailansicht/meine-behinderung-haelt-mich-nicht-auf/

In Sömmerda berichtete sogar die Presse:
https://www.thueringer-allgemeine.de/regionen/soemmerda/neue-berufliche-perspektiven-fuer-menschen-mit-behinderung-id226847623.html
https://www.thueringer-allgemeine.de/leben/land-und-leute/hardware-von-handys-recyceln-id225929917.html
Gleichberechtigung und Nicht-Diskriminierung
AfB geht aktiv gegen jede Art von Diskriminierung vor. In Zusammenarbeit zwischen Geschäftsführung und Mitarbeitenden hat AfB ein Unternehmensleitbild als Verhaltenskodex erarbeitet, das alle Mitarbeitende am ersten Arbeitstag erhält und das öffentlich in allen AfB-Niederlassungen aushängt. Dahin steht im ersten Absatz: „Im Umgang mit Mitarbeitern sind Ehrlichkeit und Respekt wesentliche Bestandteile unserer gegenseitigen Wertschätzung. Wir gehen aktiv gegen jede Art von Diskriminierung aufgrund von Herkunft, Alter, Behinderung, sexueller Orientierung, Religion oder Geschlecht u.a. vor.“
Ausbildung
AfB bietet auch Ausbildungsplätze für junge Menschen mit und ohne Behinderung an z.B. Kaufmann/-frau im Einzelhandel und IT-Systemelektroniker/in und viele mehr
Individuelle Arbeitszeitmodelle
Wo der Arbeitsplatz es erlaubt, bieten wir Homeoffice und flexible Arbeitszeiten. Wir fördern Chancengerechtigkeit durch individuelle Arbeitszeitmodelle.
Aktionen/Events:
AfB unterstützt die Diversity-Filmnacht und bietet regelmäßig Mitarbeiterevents wie Wanderausflüge, Firmengrillen oder Weihnachtsfeiern. Die Zusammenarbeite wird auch durch fachliche Schulungen und sozialpsychologische Sensibilisierungsmaßnahmen gefördert.

Kontaktpersonen: 

Yvonne Cvilak 
Personalleitung
07243 20000-225

Firmenstandorte

Benefits: 

Barrierefrei
Arbeitsplatzanpassungen möglich
Assistenzhund-freundlich
Barrierefrei zugänglich
Barrierefreie Toiletten
Betriebsarzt
Diensthandy/Laptop
DisAbility Management
Events/Betriebsausflüge
Flexible Arbeitszeiten
Freier Internetzugang
Home Office möglich
Klimaanlage
Kostenlose Getränke und Obst
Mitarbeiterrabatte
Parkplatz
Weiterbildungsmöglichkeiten