prodata Rechenzentrum und Informationstechnologie GmbH

prodata Rechenzentrum und Informationstechnologie GmbH
Neulerchenfelder Straße 12
1030 Wien

Über das Unternehmen:

Die prodata wurde 1970 gegründet und besteht aus einem Team von hochqualifizierten Software-Spezialisten. Das Unternehmen mit Sitz in Wien befasst sich seit mittlerweile fünf Jahrzehnten mit Software-Entwicklung, Projektmanagement, Analyse, Schulungen, Vertrieb und der direkten Betreuung unser langjährigen Kunden.

In den letzen Jahren hat sich das Unternehmen auf die Entwicklung von modularen, erweiterbaren Fachsoftwarelösungen im Bereich Zoll und Außenhandel für SAP®-Systeme spezialisiert. Österreichweit sind wir die einzigen Anbieter einer Zollsoftware für SAP®. Mit unseren Außenhandelslösungen decken wir außerdem Bereiche wie die Präferenzkalkulation, Tarifierung von Warennummern und Sanktionslistenprüfungen ab. Durch die Globalisierung und den Bedarf an immer effizienteren und schnelleren Logistikabläufen steigt die Nachfrage an unseren Lösungen kontinuierlich an.

In der heutigen, schnelllebigen Zeit sind wir als stabiles Unternehmen mit 50 Jahren Bestand in der Lage unseren Mitarbeitern Sicherheit und Kontinuität zu bieten. Möchten auch Sie Ihre Fachkenntnisse und Ideen in einzigartige und smarte Produkte für die Zukunft investieren, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Art des Unternehmens: 
Unternehmen
Unternehmensgröße: 
Kleinbetrieb (11-50 MA)
Branche: 
Computer Software
Gesuchte Berufsfelder: 
IT/Telekommunikation
Gesuchte Fachbereiche: 
Informatik / IT, Logistik / Produktion

DisAbility Statement: 

Als Unternehmen mit einem Geschäftsführer, der selbst im Rollstuhl sitzt, sind wir bereits seit Jahrzehnten auf das Thema Behinderung am Arbeitsplatz sensibilisiert. Wir gehen auf die Bedürfnisse unserer Mitarbeiter ein und scheuen uns nicht vor neuen Herausforderungen.
Bewerbung von Menschen mit Behinderung ausdrücklich erwünscht

Best Practice Projekte: 

Karriere trotz Behinderung - prodata hat's möglich gemacht!
prodata gibt jedem Menschen eine Chance sich zu beweisen und seine Ziele zu erreichen. Inklusion ist hier kein Fremdwort. Das beste Beispiel ist der Geschäftsführer von prodata. Nach einem folgenschweren Autounfall sah sich Alexander Hanisch gezwungen seinen bisherigen Beruf als Elektriker aufzugeben. Der passionierte Technikbegeisterte entschied sich den HTL Abschluss in Informatik zu absolvieren und begann anschließend bei prodata als Softwareentwickler. In den folgenden 15 Jahren entwickelte er unter anderem zwei große, erfolgreiche Softwarepakete im Labor- und Außenhandelsbereich und wurde schließlich zum Produktmanager ernannt. 2014 trat der eloquente Rollifahrer den Posten als Geschäftsführer des Unternehmens an und expandierte daraufhin bald in den D-A-CH Raum. Obwohl in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt, ließ Ing. Hanisch nie zu, dass ihn seine Behinderung aufhält sein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Trotz Einschränkungen fährt er in seiner Freizeit Ski, spielt Badminton und reist durch die ganze Welt. Wir geben Menschen mit Behinderung die Möglichkeit über ihre Grenzen hinauszuwachsen. Barrierefreiheit ist für prodata kein Thema mehr und dank eines Geschäftsführer, der lernen musste Lösungen für Probleme zu finden, die für die meisten Menschen keine darstellen, scheut sich unser Unternehmen auch nicht vor neuen Herausforderungen. Wir sehen es als spannende Aufgabe auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse einzugehen - sowohl bei Kunden - als auch den eigenen Mitarbeitern.

Kontaktpersonen: 

Firmenstandorte

Adresse

Neulerchenfelder Straße 12
1030 Wien