Zum Hauptinhalt springen

WissenschaftlicheR MitarbeiterIn Health Assisting Engineering

Mit mehr als 6.500 Studierenden ist die FH Campus Wien die größte Fachhochschule Österreichs. In den Departments Applied Life Sciences, Bauen und Gestalten, Gesundheitswissenschaften, Angewandte Pflegewissenschaft, Public Sector, Soziales und Technik steht ein Angebot von 60 Bachelor- und Masterstudiengängen sowie Masterlehrgängen in berufsbegleitender und Vollzeit-Form zur Auswahl. An den interdisziplinären Schnittstellen entwickeln wir in Lehre und Forschung Ideen und Innovationen sowie Know-how für zukunftsweisende Berufsfelder.

Das Masterstudium Health Assisting Engineering vermittelt Kompetenzen in den interdisziplinären Bereichen der Gestaltung und Entwicklung von Anwendungen und Technologien im Gesundheitswesen. Wir erweitern unser Team und suchen ab Jänner 2019 für den Standort Wien 10 eineN

WissenschaftlicheN MitarbeiterIn  
Befristetes Dienstverhältnis, Teilzeit 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium - MSc aus den Bereichen
    Gesundheitswissenschaften, Pflegewissenschaften, Informatik (mit
    Spezialisierung auf HCI), Psychologie oder Soziologie
  • Ausgezeichnete Kenntnisse in den Bereichen des User Centered Designs und der Human-Computer Interaction
  • Erfahrung in der Durchführung wissenschaftlicher Studien
  • Interdisziplinäres Forschungsinteresse und fundierte methodische Kenntnisse (qualitatives und quantitatives Studiendesign)
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Starke Teamorientierung, sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität 
  • Eigenständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Begeisterungsfähigkeit für unkonventionelle Lösungen, Kreativität

Ihr Aufgabenbereich

  • Wissenschaftliche Arbeit am Studiengang insbesondere im nationalen
    Forschungsprojekt „24h-QuAALity“ (Entwicklung und Evaluation einer
    Softwarelösung zur Unterstützung und Qualitätssicherung der
    24h-Betreuung):

     

    • Erhebung der Anforderungen der NutzerInnengruppen (24h
      BetreuerInnen, Angehörige, Vermittlungsagenturen) mit Hilfe von
      qualitativen Methoden
    • Begleitende Evaluationen von Prototypen während der Entwicklungsphase zur Sicherstellung der Gebrauchstauglichkeit und Akzeptanz
    • Begleitung eines einjährigen Trials der entwickelten Plattform und Datenauswertung
  • Unterstützung beim Aufbau von F&E am Studiengang Health Assisting Engineering
  • Unterstützung der Lehre und der Betreuung von wissenschaftlichen Arbeiten

Unser Angebot

Für diese Position ist ein Ausmaß von 20 Wochenstunden vorgesehen. Das Mindestentgelt beträgt laut FH Campus Wien Gehaltssystem EUR 2.114, brutto monatlich (Vollzeitbasis, 39 Wochenstunden) - abhängig von der facheinschlägigen Berufserfahrung. Die FH Campus Wien unterliegt keinem Kollektivvertrag. Das Dienstverhältnis ist vorerst für die Dauer von 3 Jahren befristet.

Die FH Campus Wien schätzt das Engagement und die Leistung ihrer MitarbeiterInnen als wertvolle Ressource. Daher bieten wir flexible Arbeitszeiten. Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, diverse Sozialleistungen und betriebliches Gesundheitsmanagement. Wie verpflichten uns zur gelebten Gleichstellung und Gleichbehandlung aller Menschen.

Mag.a Ingrid Schmiedt, BA freut sich auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerbungsportal (inklusive Gehaltsvorstellung und Verfügbarkeit) bis spätestens 09.12.2018. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter https://www.fh-campuswien.ac.at/datenschutzerklaerung/.

WissenschaftlicheR MitarbeiterIn Health Assisting Engineering

Wien
Teilzeit
0 - 1 Jahr Berufserfahrung
Studienabschluss

Veröffentlicht am 10.12.2018