Zum Hauptinhalt springen

Mitarbeiter in der Qualitätssicherung (w/m) - befristet

Am Produktionsstandort Wien werden verschiedene Produkte, sowohl human-plasmatischen als auch rekombinanten Ursprungs, für den weltweiten Bedarf formuliert und verfüllt. Dabei ist der Bereich Qualitätssicherung für die Einhaltung von vorgegebenen Qualitätsstandards zuständig. In dieser Position sind Sie für die Überprüfung und Freigabe/Genehmigung in definierten Qualitätssystemen verantwortlich.

Job Beschreibung

  • Überprüfung der Einhaltung der GMP Vorschriften in der Produktionsabteilung
  • Prüfung und Genehmigung von Event/CAPA-Records und Change Control
  • Sicherstellen der Bearbeitung von Herstellungsmängeln innerhalb der Qualitätssysteme
  • Prüfung und Genehmigung von qualitätsrelevanten Dokumenten (Batch Records, SOPs, Trendings, Monitoringberichten, etc)
  • Freigabe von kritischen Systemen (Produktionsanlagen)
  • Durchführung von GMP-Rundgängen und Prozessbeobachtungen (Reinraumklassen D, C, B und A)
  • Unterstützung bei Audits und Behördeninspektionen
  • Teilnahme an Produktionsmeetings (u.a. TIER, Abweichungsmeeting)
  • Schnittstelle zur Produktion und den Qualitätsabteilungen
  • Umsetzung von GMP-Maßnahmen und GMP-Richtlinien
  • Die Stelle ist vorerst befristet bis 28.02.2021

Qualifikationen

  • Naturwissenschaftliche oder technische Ausbildung (Studium, HTL, o.ä.)
  • Berufserfahrung im Bereich Qualitätsmanagement in der chemisch-/pharmazeutischen Industrie
  • Kenntnisse von geltenden GMP-Regularien
  • Sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse
  • Technisches Verständnis

Social Skills

  • Teamorientierte, proaktive Arbeitsweise
  • Selbstbewusste, ausdrucksstarke Persönlichkeit
  • Keine Scheu Ärmel hochzukrempeln
  • Bereitschaft, ca. alle 2 Monate am Wochenende zu arbeiten ist erforderlich
  • Die Stelle ist vorerst befristet bis 28.02.2021

Als weltweit führendes Biotechnologie-Unternehmen haben wir tagtäglich eine Mission: die Lebensqualität von Menschen mit seltenen Erkrankungen nachhaltig zu verbessern. Unser wichtigstes Kapital dafür sind engagierte KollegInnen – Takeda fördert seine MitarbeiterInnen durch Trainee- und Trainingsprogramme, Job Rotations, Lehrlingsausbildung, Work-Life-Balance (Auszeichnung für Beruf & Familie, Betriebskindergarten) und zahlreichen Sozialleistungen (Wellness-Center, Betriebsrestaurants, etc).

Motivierten Menschen bieten wir interessante Möglichkeiten. Geschlecht, Alter, Hautfarbe, Herkunft, sexuelle Orientierung und Behinderungen/Beeinträchtigungen spielen dabei keine Rolle, im Gegenteil: wir fördern Vielfalt.

Das Mindestgehalt entspricht der kollektivvertraglichen Einstufung (chemische Industrie) und beträgt € 2.516,80 brutto pro Monat (Vollzeit); Überzahlung ist möglich. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Mitarbeiter in der Qualitätssicherung (w/m) - befristet

Wien
Vollzeit

Veröffentlicht am 12.02.2019