Zum Hauptinhalt springen

Prozessexperte (w/m/d) Rohfraktionierung

In dieser abwechslungsreichen Rolle tragen Sie zur Sicherstellung von ordnungsgemäßen Prozessvorgaben zur Produktion von plasmatischen Produkten sowie deren ständige Weiterentwicklung und Optimierung unter Einhaltung geltender Richtlinien und Vorschriften (GxP, EHS) bei. Darüber hinaus sind Sie verantwortlich für die kontinuierliche Prozessverbesserung in der Abteilung Rohfraktionierung.

Das bewirken Sie:

  • Durchführung von Prozessanalysen, Identifizierung und Initiierung von Verbesserungsmaßnahmen hinsichtlich Qualität (Compliance, Fehlerfreiheit), Kosten (Effizienz, Material), Menge und Zeit (Kapazität, Fulfillment)
  • Vertretung des Bereichs in Projekten (Prozess, Anlage, usw.) als fachlicher Experte
  • Vorgabe des fachlichen Inhalts für Prozessbeschreibungen (SOP, MBR) und Rezepte für die Produktion von plasmatischen Produkten
  • Fachliche Unterstützung bei der Erstellung von Änderungsanträgen
  • Genehmigung von Validierungsplänen / -berichten und Routinetests, sowie die Verantwortung für die Durchführung von Routinetests
  • Evaluierung von Änderungsanträgen
  • Review und Genehmigung von Dokumenten (MBR, SOPs, Validierungen, usw.)
  • Moderation und fachliche Unterstützung der Produktionsbereiche bei Fehler- und Ursachenanalysen (CAPA)
  • Zusammenstellung und Präsentation von Produktionsabweichungen
  • Schulung des Produktionspersonals bei Einführung von Prozessänderungen und neuen Prozessen
  • Unterstützung der Produktion bei Planung und Durchführung von Sondertätigkeiten (Validierungen, Conformance Lots, Engineering Runs)
  • Fachliche Vertretung des Bereiches bei internen und externen Audits
  • Umsetzung von kontinuierlicher Verbesserung
  • Unterstützung bei der Definition von Zielen angelehnt an die Firmen-Strategie
  • Aktive Mitarbeit bei Produkttransfers
  • Schnittstelle zu anderen Plants

Dafür bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene chemische/ technische Ausbildung, vorzugsweise im Bereich Verfahrenstechnik, Biotechnologie o.Ä.
  • Mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position, idealerweise in der Chemie-, Pharma- oder Lebensmittelindustrie
  • Erfahrung in der herstellenden Industrie im GMP-Umfeld, idealerweise im Bereich (Bio)Pharmazie
  • DMAIC und/oder Projektmanagement Ausbildung von Vorteil
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Zuverlässige, genaue und eigenständige Arbeitsweise
  • Hohes Sicherheits- und Qualitätsbewusstsein
  • Teamplayer mit guten Kommunikationsfähigkeiten
  • Analytisch und lösungsorientiert
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • EDV-Kenntnisse wünschenswert: ERP (z.B. JDE), EQM (z.B. LIMS), Anlagensteuerungsprogramme (z.B. Simatic PCS 7), Manufacturing Execution Systems (z.B. Simatic IT eBR)

Als weltweit führendes biopharmazeutisches Unternehmen mit der Mission „Better Health, Brighter Future“ stellen wir uns tagtäglich in den Dienst des Patienten. Unser Herzstück sind engagierte Kollegen – Takeda fördert uns durch Trainings, Job Rotations und Mentoring. Eine ausgeglichene Work-Life-Balance (Auszeichnung für Beruf & Familie, Betriebskindergarten) und zahlreiche Benefits (Fitness-Center, Kantine, etc) runden unser Profil als Top-Arbeitgeber ab. Einblicke in den Arbeitsalltag bei Takeda finden Sie hier.

Interessierten Menschen bieten wir zahlreiche Möglichkeiten. Geschlecht, Alter, Hautfarbe, Herkunft und sexuelle Orientierung spielen dabei keine Rolle, im Gegenteil: Wir fördern Vielfalt! Wir wenden uns gleichermaßen auch an Menschen mit Behinderung. Im Zuge eines möglichst barrierefreien Bewerbungsprozesses und um Gleichberechtigung zu verstärken, bitten wir Sie in Ihrer Bewerbung alle diesbezüglich relevanten Informationen anzugeben.

Motivierte Mitarbeiter gehören entsprechend entlohnt. Für diese wichtige und verantwortungsvolle Position beträgt das Mindestgehalt € 3.323,20 brutto/Monat (Vollzeit, KV chem. Industrie). Das tatsächliche Gehaltspaket richtet sich nach Ihrer Berufserfahrung und Qualifikation.

Notice to Employment / Recruitment Agents:

Employment / Recruitment agents may only submit candidates for vacancies only if they have written authorization to do so from Shire, a wholly-owned subsidiary of Takeda’s Talent Acquisition department. Any agency candidate submission may only be submitted to positions opened to the agency through the specific Agency Portal. Shire, a wholly-owned subsidiary of Takeda will only pay a fee for candidates submitted or presented where there is a fully executed contract in place between the Employment / Recruitment agents and Shire, a wholly-owned subsidiary of Takeda and only if the candidate is submitted via the Agency Portal. Candidates submitted or presented by Employment / Recruitment Agents without a fully executed contract or submitted through this site shall not be deemed to form part of any Engagement for which the Agency may claim remuneration.

Prozessexperte (w/m/d) Rohfraktionierung

Wien
Vollzeit

Veröffentlicht am 13.06.2020