Zum Hauptinhalt springen

Personalverrechnerin/Personalverrechner

Die Personalabteilung der OeNB besteht aus zwei Gruppen mit insgesamt 30 Mitarbeitenden.

Die Personalabteilung sucht ab 1.7.2020 unbefristet eine/einen
 

Personalverrechnerin/Personalverrechner

Ihre Aufgaben

  • Erfassung und Überprüfung von stamm- und abrechnungsrelevanten Daten im Bereich Personaladministration
  • Mitarbeit bei der termingerechten Durchführung der Personalverrechnung
  • Betreuung der Zeitwirtschaft
  • Administration des Vertragsmanagements
  • Ansprechpartner für Behörden
  • Beratung von Führungskräften sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei fachspezifischen Fragestellungen
  • Erarbeitung, Weiterentwicklung und Umsetzung von Personalverrechnungs- bzw. Personaladministrationsprozessen
  • Mitwirkung bei Personalprojekten und ad hoc Anfragen
  • Erstellung von Auswertungen, Reports und Analysen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Handelsakademie
  • Abgeschlossener WIFI-Personalverrechnungskurs
  • Idealerweise Berufserfahrung in der Personalverrechnung
  • Sehr gute Kenntnisse des Arbeits-, Sozialversicherungs- und Lohnsteuerrechts
  • Versierter Umgang mit EDV-Lösungen (MS-Office, SAP HCM)
  • Analytische, zielorientierte, strukturierte und systematische Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Genauigkeit
  • Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • Engagement und Flexibilität
  • Serviceorientiertheit und Freude im Umgang mit Menschen

Unser Angebot

  • Herausfordernde Aufgaben in einem internationalen Umfeld
  • Vielfältige Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Familienfreundliches Unternehmensumfeld
  • Wir bieten Ihnen abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung ein Jahresbruttogehalt ab € 37.000,--

Die OeNB strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und lädt deshalb qualifizierte Frauen zur Bewerbung ein. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind ausdrücklich erwünscht.

Personalverrechnerin/Personalverrechner

Wien
Vollzeit

Veröffentlicht am 08.07.2020