Zum Hauptinhalt springen

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Administration

Die Pensionsversicherungsanstalt (PVA) ist der größte Sozialversicherungsträger in Österreich und immer bemüht für seine Kunden ein verlässlicher Partner für deren soziale Sicherheit zu sein. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Pensionsversicherungsanstalt sind stolz auf ihre Werte und den Umgang sowohl miteinander als auch mit den Kunden und Kundinnen.

Verstärken Sie unser Team als Mitarbeiter und Mitarbeiterin in der Administration und werden Sie ein Teil unserer Gemeinschaft.

Die Verwaltung in der Pensionsversicherungsanstalt ist sehr vielfältig und daher in verschiedene Bereiche aufgeteilt.
Die Tätigkeiten eines Mitarbeiters bzw. einer Mitarbeiterin in der Administration umfassen daher je nach Bereich

  • die Erstbearbeitung und Verfahrensführung in Feststellungs-, Pensions-, Beitrags- oder Pflegegeldverfahren bzw. die administrative Bearbeitung von Kur- und Rehabilitationsanträgen
  • sowie die Sichtung, die Übernahme und Bearbeitung des elektronischen Posteingangs.

Bei all diesen Tätigkeiten ist man häufig sowohl Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin als auch Kundenberater/Kundenberaterin, da diese Tätigkeit auch die telefonische oder persönliche Auskunftserteilung und Beratung unserer Kunden miteinschließt.

Wer diesen Job ausüben möchte, braucht einen guten Überblick über die Leistungen der Pensionsversicherungsanstalt und die rechtlichen Regeln der Sozialversicherung. Aus diesem Grund schulen wir neue Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen umfassend ein und legen großen Wert auf Weiterbildung.

Persönliche Eigenschaften:

  • sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Kommunikationsfreude und Kundenorientierung
  • Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an einem Auswahlverfahren (Test und Hearing)
  • Bereitschaft zur Absolvierung einer fachlichen Ausbildung

Wir bieten Ihnen:

  • interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet mit sehr gutem Betriebsklima
  • modern ausgestatteten Arbeitsplatz in einem barrierefreien Gebäude
  • eine faire und langfristige Zusammenarbeit mit sehr guten Entwicklungsperspektiven und kontinuierlichen Weiterbildungsmaßnahmen
  • öffentliche Erreichbarkeit
  • Freizeitqualität durch flexible Arbeitszeit (Gleitzeit)
  • zahlreiche Benefits

Arbeitsausmaß: Vollzeitbeschäftigung mit 40 Wochenstunden

Arbeitszeit: 7.00 - 15.15 (Gleitzeit von 6:00 bis 9:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr)

Dienstort: 1020 Wien

Auf das Dienstverhältnis findet die Dienstordnung A für die Angestellten bei den Sozialversicherungsträgern Österreichs Anwendung. Die Einschulungs- und Einarbeitungszeit beträgt je nach Bereich zwischen 6 und 18 Monaten.

Das kollektivvertragliche monatliche Bruttoentgelt wird auf Basis Vollzeitbeschäftigung je Ausbildungs- und Beschäftigungszeiten bzw. je  Verwendungsbereich ermittelt:

  • Einstiegsgehalt während der Ausbildungs- und Einarbeitungszeit ab
    EUR1.985,00/Monat und
  • nach positivem Abschluss der Ausbildungs- und Einarbeitungszeit zwischen EUR 2.103,10 und EUR 2.329,20/Monat; durch Anrechnung von Vordienstzeiten kann sich ein höherer Bezugsanspruch ergeben.
     
Unser Wertebild fördert Chancengleichheit und Diversität, sodass wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sehr freuen.
 

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Administration

Wien
Vollzeit
Lehrabschluss
Berufsbildende Schule

Veröffentlicht am 16.05.2019