Zum Hauptinhalt springen

Teamleitung (w/m/d) Schwerpunkt Sicherheit und Netzwerk

Als zentraler IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung bieten wir als ITZBund unseren aktuell über 4.000 Beschäftigten abwechslungsreiche und vielfältige Tätigkeitsfelder an zwölf Standorten bundesweit. Unsere Beschäftigten arbeiten am Puls der Digitalisierung und erbringen damit einen gesellschaftlichen Mehrwert. Neben einer spannenden Tätigkeit mit gesellschaftlicher Relevanz bieten wir Ihnen als moderner Arbeitgeber im öffentlichen Dienst ein wertschätzendes und offenes Arbeitsklima.

Lernen Sie uns kennen und werden Sie Teil unseres Teams als:

Teamleitung (w/m/d) Schwerpunkt Sicherheit und Netzwerk

Behörde/Organisation: Informationstechnikzentrum Bund
Dienstsitze: Berlin
Referenzcode: Z7-P1464-5-15/24-e

Aufgaben

Sie sind ein absoluter Teamplayer und begeistern sich für die Sicherheit unserer Bundesverwaltung? Dann sind Sie bei uns genau richtig!
Wir beobachten und bewerten die aktuelle Cyber IT-Sicherheitslage und sorgen dafür, dass wir vor IT-Angriffen geschützt sind. Dazu entwickeln wir eigene Produkte und beraten darüber hinaus unsere Kunden bzgl. deren Anforderungen zur Sicherheitslage. Neben der IT-Sicherheit kümmern wir uns ebenfalls um die Netzwerk-Infrastrukturen diverser deutscher Behörden sowie deren Netzwerkmanagement. Wir sind stetig dabei, sowohl die Bereiche Sicherheit sowie Netzwerke mit modernsten Tools, höchster Qualität und exzellentem Fachwissen voranzutreiben.
Damit uns das gelingt zählen wir auf Teamspirit, Offenheit für Kreativität und die Förderung von Innovationen. Wir schätzen einen freundlichen Umgangston und sind stolz auf unseren Zusammenhalt, auch außerhalb unseres Teams. Bei den neuen Herausforderungen und Aufgaben werden Sie von motivierten Kolleginnen und Kollegen eingearbeitet und unterstützt.
Als Teamleitung (w/m/d) werden Sie die Bereiche Sicherheit und Netzwerk mit folgenden Aufgabenschwerpunkten professionell leiten, zukunftssicher aufstellen sowie stetig weiterentwickeln:

  • Sie übernehmen die fachliche Führung eines 12-köpfigen Teams und leiten einen technischen Arbeitsbereich. Dabei kümmern Sie sich um die Koordination, Planung sowie Steuerung Ihrer Teammitglieder sowie externen Dienstleistern.
  • Sie unterstützen und beraten die Referatsleitung mit Ihrer fachlichen Expertise und wirken bei der Gestaltung und Optimierung von Prozessabläufen im Referat mit.
  • Darüber hinaus fällt die Planung und Durchführung spannender IT-Projekte in Ihren Verantwortungsbereich.
  • Sie halten die IT-Sicherheitslage im Blick, entwickeln Maßnahmen und beraten unsere Kunden. Sie unterstützen bei der strategischen Auslegung unserer IT-Sicherheit.
  • Ihr breites Aufgabengebiet rundet die operative Wahrnehmung der verwaltungstechnischen Aufgaben (z.B. Beschaffung, Haushalt, Dienstleister-Verträge, etc.) ab.

Anforderungen

Ihre erforderlichen Qualifikationen

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium mit einschlägigem IT-Bezug und zusätzlich über mindestens dreijährige praktische Berufserfahrung in der Informationstechnik.
  • Oder: Sie verfügen über nachgewiesene, gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen im entsprechenden Berufsbild von mindestens 6 Jahren.
  • Sofern Sie Beamtin/Beamter sind, befinden Sie sich in der Laufbahn des gehobenen Dienstes in der BesGr. A 12 oder A 13g/ A 13g+Z BBesO.

Weiterhin bringen Sie fachlich mit:

  • Wir wünschen uns einen Teamplayer, der gleichzeitig Führungskraft sein kann.
  • Sehr gute Kenntnisse im IT Service Management nach ITIL sind uns wichtig.
  • Ihre praktischen Erfahrungen in der Projektarbeit und idealerweise im Projektmanagement überzeugen uns.
  • Vorhandene Kenntnisse und Erfahrungen in der Leitung von (Teil-)Projekten bzw. Teams runden Ihr Profil ab.

Das zeichnet Sie persönlich aus:

  • Sie handeln adressaten- und dienstleistungsorientiert und zeichnen sich durch Kooperations- und Teamfähigkeit aus.
  • Kommunikationsfähigkeit ist für Sie selbstverständlich, zusätzlich bringen Sie Konflikt- und Kritikfähigkeit mit.
  • Sie verfügen über Führungs- und Genderkompetenz sowie über ein Bewusstsein für die Belange von schwerbehinderten Menschen. Der Umgang mit dem Thema Diversität ist für Sie selbstverständlich.

Zudem stimmen Sie einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz zu.

Wir bieten

Gute Gründe, die für uns sprechen

Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst und eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r. Das Entgelt entspricht bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund).



Für Beamtinnen und Beamte ist der Dienstposten nach BesGr. A 13g/A13g+Z BBesO bewertet.

  • Wir zahlen Ihnen eine monatliche ITZBund-Zulage in Höhe von 160 €. Zusätzlich profitieren Sie von regelmäßigen tariflichen Gehaltsanpassungen.
  • Tarifbeschäftigte erhalten eine Jahressonderzahlung sowie eine betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberanteil (nach den geltenden tariflichen Bestimmungen).
  • Unsere modernen Arbeitszeitmodelle, gleitende Arbeitszeit sowie die Möglichkeit, im Home-Office zu arbeiten, ermöglichen Ihnen eine ausgewogene Work-Life-Balance und die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf.
  • Auf Wunsch bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Verbeamtung, sofern Sie die Voraussetzungen erfüllen.
  • Wir bieten Ihnen ein Jobticket zu vergünstigten Konditionen oder eine Bezuschussung des Deutschlandjobtickets an.
  • Während Ihrer individuellen Einarbeitung stehen Ihnen erfahrene Kolleginnen und Kollegen zur Seite. Auf Ihrem weiteren Karriereweg begleiten und unterstützen wir Sie bei Ihrer beruflichen Entwicklung mit unseren attraktiven Fortbildungsangeboten.
  • Wir bieten Ihnen vielseitige Möglichkeiten der Gesundheitsförderung.
  • Durch unsere offene, diverse und vielfältige Unternehmenskultur fördern wir ein vertrauensvolles Miteinander und die Vernetzung unserer Beschäftigten. Ebenso haben Sie die Möglichkeit, sich als Ausbilderin/ Ausbilder einzubringen und Ihr Fachwissen und Ihre Erfahrungen an unsere Nachwuchskräfte weiterzugeben.
  • Wir gewähren bei Bedarf eine Umzugskostenvergütung nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Sie wollen uns bei der Digitalisierung Deutschlands unterstützen und Teil unseres Teams werden?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Prüfungs- und Beschäftigungszeugnisse, ggf. Nachweis der Schwerbehinderung) für die Stelle als Teamleitung (w/m/d) Schwerpunkt Sicherheit und Netzwerk bis zum 13.05.2024 über unser Online-Bewerbungssystem. Sie können hierzu den Button „Jetzt bewerben!“ in unserem Bewerbungsportal nutzen. Dieser erscheint nach Öffnen des folgenden Links:

http://bpaq.de/ITZ-Z7-P1464-5-15/24-e

Das digitale Auswahlgespräch findet voraussichtlich in KW 26 statt.

Haben Sie noch Fragen?

  • Bei fachlichen Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an Herrn Hebestreit (Tel. 03018/680-5372; E-Mail: Robert.Hebestreit@itzbund.de).
  • Bei personalwirtschaftlichen Fragen rund um das Arbeitsverhältnis wenden Sie sich bitte telefonisch an Herrn Hölzinger (Tel. 022899/680-8096) oder Herrn Ehmke (Tel. 022899/680-17782).
  • Oder Sie kontaktieren uns per E-Mail: Bewerbung@itzbund.de.

Weitere Informationen über das ITZBund finden Sie im Internet unter http://www.digital-fuer-deutschland.de sowie zu unserem Bewerbungsverfahren unter http://bpaq.de/RichtigbewerbenbeimITZBund

JETZT BEWERBEN!

Was uns noch wichtig ist

Das ITZBund unterstützt die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt deshalb besonders Bewerbungen von Frauen. Bewerbungen von schwerbehinderten und diesen gleichgestellten Menschen sind uns willkommen, von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Im Falle gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes, schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Menschen nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Die zu besetzende Stelle ist grundsätzlich für Voll- und Teilzeit­beschäftigung geeignet, soweit keine zwingenden dienstlichen Belange entgegenstehen.

Ähnliche Stellenanzeigen

Automatisch Jobs im Posteingang finden?Jetzt Jobs per E-Mail erhalten!

Teamleitung (w/m/d) Schwerpunkt Sicherheit und Netzwerk

Berlin
Vollzeit, Teilzeit

Veröffentlicht am 17.04.2024

Jetzt Job teilen


Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen ausdrücklich erwünscht!

Unternehmen, die mit myAbility.jobs zusammen arbeiten sind von den Fähigkeiten von Menschen mit Behinderungen überzeugt.

Automatisch Jobs im Posteingang finden?Jetzt Jobs per E-Mail erhalten!

Ähnliche Stellenanzeigen