Zum Hauptinhalt springen

Leitung (w/m/d) der Referatsgruppe III B „Zollplattform, Verbrauchsteuern und Data Analytics“

Als zentraler IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung bieten wir als ITZBund unseren aktuell über 4.000 Beschäftigten abwechslungsreiche und vielfältige Tätigkeitsfelder an 12 Standorten bundesweit. Unsere Beschäftigten arbeiten am Puls der Digitalisierung und erbringen damit einen gesellschaftlichen Mehrwert. Neben einer spannenden Tätigkeit mit gesellschaftlicher Relevanz bieten wir Ihnen als moderner Arbeitgeber im öffentlichen Dienst auch ein wertschätzendes und offenes Arbeitsklima.

Lernen Sie uns kennen und werden Sie Teil unseres Teams als:

Leitung (w/m/d) der Referatsgruppe III B „Zollplattform, Verbrauchsteuern und Data Analytics“

Behörde/Organisation: Informationstechnikzentrum Bund
Dienstsitze: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Ilmenau
Referenzcode: Z7-P1454-29/22-e

Aufgaben

Ihre künftigen Aufgaben sind in der Abteilung III angesiedelt, in der die individuellen Fachverfahren und Plattformen für einen unserer Kunden, die Zollverwaltung, betreut werden. Die Referatsgruppe „Zollplattform, Verbrauchsteuern und Data Analytics“ umfasst vier Referate mit über 200 Beschäftigten.

Wir suchen eine starke Führungspersönlichkeit mit Begeisterungsfähigkeit für die Erbringung moderner Serviceleistungen für den Zoll. Wir freuen uns auf Ihren Input und sind offen für neue Ideen. Als Referatsgruppenleitung tragen Sie zur weiteren Digitalisierung der Kundenaufgaben mit folgenden Aufgabenschwerpunkten bei:

  • Sie leiten und steuern die Referatsgruppe und übernehmen die Leitung eines Softwareentwicklungsreferates.
  • Zu Ihren Aufgaben in der Referatsgruppe und im eigenen Referat gehören die Personaleinsatzplanung, die Personalführung sowie Managementfunktionen, wie z.B. Qualitätsmanagement, Controlling, Haushaltsplanung und Budgetüberwachung.
  • Sie unterstützen die Abteilungsleitung in der referats- und abteilungsübergreifenden Zusammenarbeit und vertreten diese intern in den Aufgabenbereichen der Referatsgruppe im ITZBund und extern gegenüber Kunden und dem Bundesfinanzministerium.
  • Darüber hinaus übernehmen Sie die verantwortliche Steuerung bei der Einführung von neuen Softwareentwicklungsmethoden und Projektmethoden in der Referatsgruppe und sorgen für die Gewährleistung eines stabilen Verfahrensbetriebs für alle Softwareverfahren der Referatsgruppe.
  • In Ihrem Verantwortungsbereich übernehmen Sie die Steuerung herausgehobener Projekte und Sie treiben die technische Standardisierung in der Softwareentwicklung entsprechend der Vorgaben des ITZBund voran.

Anforderungen

Ihre erforderlichen Qualifikationen

  • Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung für den höheren nichttechnischen Verwaltungsdienst, den höheren naturwissenschaftlichen Dienst oder den höheren technischen Verwaltungsdienst bzw. über die für die Zulassung zu einer der genannten Laufbahnen erforderlichen Bildungsvoraussetzungen, wie z.B. einen Masterabschluss in den Fachrichtungen Wirtschafts-/Verwaltungswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Informatik, Nachrichten- und Informationstechnik
  • Mehrjährige einschlägige Erfahrung als Führungskraft großer, heterogener Personaleinheiten mit mindestens 20 Beschäftigten an mehreren Standorten im IT-Bereich des öffentlichen Dienstes oder vergleichbaren Einheiten der Privatwirtschaft
  • Mehrjährige Erfahrung im strategischen und operativen Einsatz von Informationstechnik, vor allem bei der Durchführung von Softwareentwicklungsprojekten, deren Überführung in den produktiven Einsatz und die daran anschließende Verfahrensbetreuung
  • Als Beamtin/Beamter befinden Sie sich in der Laufbahn des höheren Dienstes in der BesGr. A 15 bzw. A 16 BBesO

Weiterhin bringen Sie fachlich mit:

  • Kenntnisse und Erfahrungen mit dem strategischen und operativen Einsatz von Informationstechnik insbesondere in der Softwareentwicklung
  • Solides Methodenwissen in der Softwareentwicklung und praktische Erfahrung zu Steuerungs- bzw. Management-Disziplinen eines IT-Dienstleisters
  • Grundlegende Methodikkenntnisse im Projektmanagement und nachgewiesene mehrjährige Erfahrung bei der Führung von großen IT-Projekten

Das zeichnet Sie persönlich aus:

  • Sie können systematisch-methodisch planen und vorgehen.
  • Sie zeigen Initiative und übernehmen Eigenverantwortung.
  • Ihren Aufgaben begegnen Sie mit Leistungsmotivation.
  • Sie handeln adressaten- und dienstleistungsorientiert.
  • Sie verfügen über Verhandlungs­fähigkeit und -geschick.
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Führungs- und Genderkompetenz sowie über ein Bewusstsein für die Belange von schwerbehinderten Menschen. Der Umgang mit dem Thema Diversität ist für Sie selbstverständlich.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre Bereitschaft zu regelmäßigen, auch mehrtägigen, Dienstreisen im Bundesgebiet.

Zudem stimmen Sie einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz zu.

 Wir bieten

Für Beamtinnen und Beamte ist der Dienstposten nach BesGr. A 16 BBesO bewertet.

Für Tarifbeschäftigte wird ein vergleichbares AT-Entgelt gezahlt.

  • Wir zahlen Ihnen eine monatliche ITZBund-Zulage in Höhe von 192 €.
  • Zusätzlich profitieren Sie von regelmäßigen Gehaltsanpassungen.
  • Unsere modernen Arbeitszeitmodelle, gleitende Arbeitszeit sowie die Möglichkeit, im Home-Office zu arbeiten, ermöglichen Ihnen eine ausgewogene Work-Life-Balance und die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf.
  • Auf Wunsch bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Verbeamtung, sofern Sie die Voraussetzungen erfüllen.
  • Je nach Standort bieten wir Ihnen ein Jobticket zu vergünstigten Konditionen.
  • Während Ihrer individuellen Einarbeitung stehen Ihnen erfahrene Kolleginnen und Kollegen zur Seite. Auf Ihrem weiteren Karriereweg begleiten und unterstützen wir Sie bei Ihrer beruflichen Entwicklung mit unseren attraktiven Fortbildungsangeboten.
  • Wir bieten Ihnen vielseitige Möglichkeiten der Gesundheitsförderung.
  • Durch unsere offene, diverse und vielfältige Unternehmenskultur fördern wir ein vertrauensvolles Miteinander und die Vernetzung unserer Beschäftigten.
  • Wir gewähren bei Bedarf eine Umzugskostenvergütung nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Sie wollen uns bei der Digitalisierung Deutschlands unterstützen und Teil unseres Teams werden?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen für die Stelle als Leitung (w/m/d) der Referatsgruppe III B „Zollplattform, Verbrauchsteuern und Data Analytics“ (Anschreiben, Lebenslauf, Prüfungs- und Beschäftigungszeugnisse, ggf. Nachweis der Schwerbehinderung).

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 11.01.2023 über unser Online-Bewerbungs­system. Sie können hierzu den Button „Jetzt bewerben!“ in unserem Bewerbungsportal nutzen. Dieser erscheint nach Öffnen des folgenden Links:

http://bpaq.de/ITZ-Z7-P1454-29/22-e

Haben Sie noch Fragen?

  • Bei fachlichen Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Robbert-Schlamann (Tel. 0172 2557992).
  • Bei personalwirtschaftlichen Fragen rund um das Arbeitsverhältnis wenden Sie sich bitte an bewerbung@itzbund.de oder telefonisch an Frau Peter (Tel. 0228/99680-6766)

Weitere Informationen über das ITZBund finden Sie im Internet unter http://www.digital-fuer-deutschland.de sowie zu unserem Bewerbungsverfahren unter http://bpaq.de/RichtigbewerbenbeimITZBund

Was uns noch wichtig ist

Das ITZBund unterstützt die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt deshalb besonders Bewerbungen von Frauen. Bewerbungen von schwerbehinderten und diesen gleichgestellten Menschen sind uns willkommen, von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Im Falle gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes, schwerbehinderte Menschen und diesen gleichgestellte Menschen nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Die zu besetzende Stelle ist grundsätzlich für Teilzeitbeschäftigung geeignet, soweit keine zwingenden dienstlichen Belange entgegenstehen.

Leitung (w/m/d) der Referatsgruppe III B „Zollplattform, Verbrauchsteuern und Data Analytics“

Berlin
Düsseldorf
Frankfurt am Main
Hamburg
Ilmenau
Vollzeit, Teilzeit, Home Office
3 - 5 Jahre Berufserfahrung
Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehre
Berufsbildende Schule

Veröffentlicht am 01.02.2023

Jetzt Job teilen


Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen ausdrücklich erwünscht!

Unternehmen, die mit myAbility.jobs zusammen arbeiten sind von den Fähigkeiten von Menschen mit Behinderungen überzeugt.