Zum Hauptinhalt springen

Universitätsassistent:in (Prae-Doc) im Bereich Pharmakologie und Toxikologie - Zentrum für Biologische Wissenschaften

Die Vetmeduni arbeitet in der Lehre, in der Forschung und in ihren Dienstleistungsangeboten an der Sicherstellung der Tiergesundheit in Österreich. Wir verstehen diese Aufgabe als Beitrag zur Gesunderhaltung des Menschen und seiner tierischen Begleiter sowie zur Produktion gesunder Nahrungsmittel.

Zur Erfüllung dieser Aufgabe sucht unser Zentrum für Biologische Wissenschaften, Department für Biologische Wissenschaften und Pathobiologie eine:n

Universitätsassistent:in (Prae-Doc)
im Bereich Pharmakologie und Toxikologie

Einstufung: B1 Prae-Doc
Beschäftigungsausmaß: 30 Wochenstunden
Dauer des Dienstverhältnisses: bis zu 4 Jahre
Bewerbungsfrist NEU: 15.7.2024
Kennzahl: 2024/0134

Aufgaben

  • Durchführung eines anspruchsvollen experimentellen Forschungsprojektes im Bereich der Neuropharmakologie; Themenschwerpunkt: Translationale Therapieansätze zur Prävention insultbedingter Gehirnerkrankungen wie z.B. Epilepsien
  • Verfassen von Publikationen zum Forschungsprojekt
  • Selbstständige Forschungstätigkeiten im Rahmen einer Dissertation/PhD-Thesis
  • Mitwirkung an weiteren Forschungsprojekten der Arbeitsgruppe sowie bei Lehr-, Organisations-, und Verwaltungsaufgaben
  • Mitwirkung an Lehrveranstaltungen der Pharmakologie und Toxikologie gemäß Kollektivvertrag inkl. Abnahme von Prüfungen
  • Anleitung/Betreuung von Studierenden in Forschungsprojekten

Erforderliche Ausbildung, Qualifikationen und Kenntnisse

  • Abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin, (Bio)Medizin, Biologie oder verwandten Disziplinen (Diplom- oder Bachelor+Masterstudium im Ausmaß von 300 ECTS)
  • Gute Englischkenntnisse (B2)

Weitere erwünschte Qualifikationen und Kompetenzen

  • Sachkunde für tierexperimentelles Arbeiten (ehemals FELASA B)
  • Freude an der Arbeit im Team, sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, hohe Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Erfahrungen in der Durchführung von Forschungsprojekten, idealerweise im Rahmen tierexperimenteller Studien
  • Gute Deutschkenntnisse (B2)

Was wir bieten

  • Ein freundliches, hochmotiviertes und kompetentes Team
  • Gründliche Einarbeitung in die Fragestellung und Methoden sowie in die gute wissenschaftliche Praxis
  • Kontinuierliche Anleitung und zuverlässige Betreuung der Dissertationsarbeit/des PhD-Projektes
  • Top-Universität: Die Vetmeduni ist eine der führenden veterinärmedizinischen akademischen Bildungs- und Forschungsstätten Europas
  • Stabiler Arbeitgeber
  • Attraktiver Campus
  • Persönliche und berufliche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Präventive und medizinische Gesundheitsförderung
  • Diversitäts- und familienfreundliche Universitätskultur
  • Kinderbetreuungs- und Ferienbetreuungsangebote
  • Zahlreiche attraktive Zusatzleistungen
  • Mitarbeiter:innenevents

Mindestentgelt: Das kollektivvertragliche Mindestentgelt für Arbeitnehmer:innen an Universitäten gemäß der oben angegebenen Einstufung beträgt EUR 3.578,80 brutto monatlich (auf Basis Vollzeit).

Bewerbung: Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit der Kennzahl 2024/0134, welche Sie per E-Mail an bewerbungen@vetmeduni.ac.at übermitteln. Bitte führen Sie die Kennzahl unbedingt an, da wir Ihre Bewerbung sonst nicht korrekt zuordnen können.

Die Bewerbungen sind gebührenfrei. Die Bewerber:innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Die Vetmeduni Vienna strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen und beim allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Unterrepräsentation von Frauen werden Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Vetmeduni ist stolze Trägerin des Zertifikats „hochschuleundfamilie“, daher freuen wir uns über Bewerbungen von Personen mit Familienkompetenz. Ebenso sind uns Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen willkommen. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an unsere Behindertenvertrauensperson, Herrn Franz Mitterbauer (franz.mitterbauer@vetmeduni.ac.at).

Kontakt für weiterführende Informationen:

Univ. Prof.in Dr. med vet. Marion Bankstahl
+43 1 25077 - 2910
marion.bankstahl@vetmeduni.ac.at
www.vetmeduni.ac.at

Ähnliche Stellenanzeigen

Automatisch Jobs im Posteingang finden?Jetzt Jobs per E-Mail erhalten!

Universitätsassistent:in (Prae-Doc) im Bereich Pharmakologie und Toxikologie - Zentrum für Biologische Wissenschaften

Wien
Teilzeit, Befristet
Studienabschluss

Veröffentlicht am 12.07.2024

Jetzt Job teilen


Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen ausdrücklich erwünscht!

Unternehmen, die mit myAbility.jobs zusammen arbeiten sind von den Fähigkeiten von Menschen mit Behinderungen überzeugt.

Automatisch Jobs im Posteingang finden?Jetzt Jobs per E-Mail erhalten!

Ähnliche Stellenanzeigen