Zum Hauptinhalt springen

Spezialist_in für Funding Support mit Fokus auf Grundlagenforschung Vollzeit (40 Wochenstunden) | unbefristet

Vollzeit (40 Wochenstunden) | unbefristet

Die Technische Universität Wien – kurz: TU Wien – liegt im Herzen Europas, an einem Ort kultureller Vielfalt und gelebter Internationalität. Hier wird seit über 200 Jahren im Dienste des Fortschritts geforscht, gelehrt und gelernt. Die TU Wien zählt zu den erfolgreichsten Technischen Universitäten in Europa und ist mit über 30.000 Studierenden und rund 5.000 Mitarbeiter_innen Österreichs größte naturwissenschaftlich-technische Forschungs- und Bildungseinrichtung.

In der Fachgruppe Förderberatung - Grundlagenforschung ist eine Stelle als Spezialist_in für Funding Support mit Fokus auf Grundlagenforschung, voraussichtlich ab sofort (40 Wochenstunden, unbefristet) mit folgendem Aufgabengebiet zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung von Forschenden der TUW bei der Auswahl von und der Antragstellung in Exzellenzprogrammen und kooperativen Drittmittelförderprogrammen. Dies geschieht durch Beratung, sowie Konzeption und Weiterentwicklung interner Supportmaßnahmen mit Fokus auf Erfolgsorientierung. Durch erfolgsorientierten Funding Support soll die erfolgreiche Beteiligung der TU Wien an inter- und nationalen Förderprogrammen nachhaltig unterstützt werden
  • Förderberatung für TU Wien Forschende: Individuelle Unterstützung der Forschenden in allen förderrelevanten Aspekten (Auswahl des geeigneten Förderprogramms, formale Hürden bei der Antragstellung, korrekte Projektabwicklung gemäß der Fördergeberrichtlinien, etc.)
  • Kontakt- bzw. Clearingstelle zwischen TU Wien Forschenden und Förderstellen im Rahmen von Antragstellungen, Wiedereinreichungen und Projektabwicklungen
  • Begleitung der TUW Forschenden bei der Einreichung in für die TUW strategisch wichtigen Förderschienen: intensive Beratung, Proposal Checks mit Hinblick auf Programmziele und Gutacher_innenfragen, redaktionelle Betreuung der nicht-wissenschaftlichen Teile, Hearingtrainings und -simulationen, Analyse der Gutachten bei Wiedereinreichungen
  • Laufende Evaluierung aktueller Förderprogramme und der TUW Performance, sowie die Aufbereitung der Informationen für Forschende an der TUW: Der Fokus liegt auf relevanten nationalen Programmen und EU-Programme der Säule I hinsichtlich geförderter Tätigkeiten (Inhalte), finanzieller Struktur des jeweiligen Programms (förderbare Kosten, Eigenleistungen), erforderlicher Partnerstruktur, sonstiger formaler Erfordernisse und aktueller Calls (Deadlines)
  • Informationsvermittlung auf breiter Basis: Überblicksberatungen, Informationsveranstaltungen, Workshops, inhaltliche Betreuung der FöWi-Website und des zentralen Portals für die Anbahnung von Drittmittelprojekten (TUW Confluence), Vermittlung von Soft Skills im Bereich "Antragsschreiben" im Rahmen von Lehrveranstaltungen und des internen Weiterbildungsangebots der TUW
  • Zentrale Schnittstelle für interne und externe Stakeholder: Vernetzung mit für die Antragsphase relevanten Strukturelementen (Forschungsethik, Forschungsdatenmanagement, Vertragsbereich, Projektcontrolling und Projektsupport, Forschungsinformationssysteme, Forschungskoordinationszentren, Personaladministration, Forschungs- und Transfersupport, Doctoral School...); Zusammenarbeit mit Förderorganisationen, Ministerien und anderen Universitäten sowie der AG FoFö
  • Unterstützung administrativer Prozesse im Fachbereich, bei Bedarf Mitarbeit in TUW-weiten Projekten mit Bezug zu FTI-Supportprozessen



Ihr Profil

  • Hochschulabschluss; technisch/naturwissenschaftliches Verständnis und Interesse an Wissenschaft; Hervorragende Kenntnisse der Forschungsförderungslandschaft; Erfahrung in inter- sowie nationalen Forschungsförderungsprojekten, insb. Antragstellung; Erfahrung mit wissenschaftlichen Karrieremodellen und im Umgang mit Forschenden unterschiedlicher Karrierestufen; Mehrjährige Arbeitserfahrung, vorzugsweise im akademischen Umfeld oder in der Forschungsförderung; sicheres Auftreten, Erfahrung in Moderation, Präsentation und Organisation von Veranstaltungen; ausgezeichnetes Englisch; IT-Anwenderkenntnisse; Forschungserfahrung von Vorteil
  • Analytische Fähigkeiten, Innovationsfähigkeit, Kund_innenorientierung, Genauigkeit, Informationsweitergabe, Organisation und Planung, Ergebnisorientierung, Zeit- und Projektmanagement sowie IT-Kompetenz
  • Begeisterungs- und Lernfähigkeit, Eigenverantwortlichkeit, Reflexionsvermögen, Stressresistenz/Resilienz, Umgang mit Diversity sowie Ambiguitätstoleranz
  • Einfühlungsvermögen, Konflikt-, Kommunikations-, sowie Teamfähigkeit/ Kooperationsbereitschaft


Wir bieten

  • Vielfältiges und spannendes Aufgabengebiet in einem kollegialen Team
  • Hybride Arbeitsweise mit bis zu 60% Home-Office Möglichkeit
  • Eine Reihe attraktiver Sozialleistungen (siehe Fringe-Benefit Katalog der TU Wien)
  • Breites internes und externes Weiterbildungsangebot, verschiedene Karriereoptionen
  • Zentrale Lage sowie gute Erreichbarkeit (U1/U4 Karlsplatz)

Die TU Wien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Wir sind bemüht, Menschen mit Behinderung mit entsprechender Qualifikation einzustellen und fordern daher ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Behindertenvertrauensperson der TU Wien, Herrn Gerhard Neustätter.

Die Einstufung erfolgt in der Verwendungsgruppe IVB gemäß dem Kollektivvertrag der Universitäten und beträgt bei einem wöchentlichen Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden EUR 3.578,80 brutto/Monat. Tätigkeitsbezogene Vordienstzeiten werden angerechnet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 01.08.2024.Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:
Carmen Keck
+43 1 588 01 406201
TECHNIK FÜR MENSCHEN

Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Automatisch Jobs im Posteingang finden?Jetzt Jobs per E-Mail erhalten!

Spezialist_in für Funding Support mit Fokus auf Grundlagenforschung Vollzeit (40 Wochenstunden) | unbefristet

Wien
Vollzeit

Veröffentlicht am 11.07.2024

Jetzt Job teilen


Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen ausdrücklich erwünscht!

Unternehmen, die mit myAbility.jobs zusammen arbeiten sind von den Fähigkeiten von Menschen mit Behinderungen überzeugt.

Automatisch Jobs im Posteingang finden?Jetzt Jobs per E-Mail erhalten!