Zum Hauptinhalt springen

Service Manager:in & Applikationsverantwortliche:r im HR-Bereich Vollzeit oder Teilzeit 30h/Woche

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Werden auch Sie Teil des #Team ÖBB.

Damit wir auch morgen alle ÖBB Gesellschaften in den Themen IT, Personal, Finanz- und Rechnungswesen zuverlässig beraten und betreuen können. Wir, das sind rund 1.600 Möglichmacherinnen und Möglichmacher der ÖBB-Business Competence Center GmbH.

Ihr Job

  • Sie überführen ein Digitalisierungs-Projekt in die Linie und leisten maßgeblich einen Beitrag im Change Management.
  • Sie entwickeln und steuern Prozesse im Personal-Lebenszyklus.
  • Sie verantworten als Business Service Manager:in mehrere digitale HR-Prozesse und stellen die Erbringung und laufende Weiterentwicklung der HR Services gegenüber den internen Kund:innen sicher. In dieser Rolle sind Sie außerdem zuständig für die Konzepterstellung neuer HR Services.
  • Als fachliche:r IT Business Analyst:in tragen Sie die Applikationsverantwortung für das interne Ticketingsystem (JIRA) sowie das Hotline Tool (Anywhere 365).
  • Sie stellen datenschutzrelevante Aspekte sicher und bilden die Schnittstelle zu Datenschutzbeauftragten.
  • Sie entwickeln eigenverantwortlich revisions- und auditsichere Qualitäts- und Prozessstandards und stellen die Maßnahmenumsetzung sicher. Weiters verantworten Sie das Qualitätsmonitoring.
  • Sie sind zuständig für das abteilungsinterne Performance Management (Durchlaufzeiten, Kundenzufriedenheit etc.) und entwickeln aussagekräftige Reportings und KPIs zur Ableitung von Maßnahmen für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess. 
  • In der Abteilung sind Sie Single Point of
    Contact für Wissenssicherung und -transfer, verantworten das abteilungsinterne
    Wiki (Confluence) und konzipieren und führen Schulungsmaßnahmen für interne
    Mitarbeiter:innen durch

Ihr Profil

  • Sie bringen mind. 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung im Qualitäts- und Prozessmanagement, vorzugsweise im HR Umfeld in einem Konzern, sowie einen Studienabschluss (Wirtschaft, Personalmanagement, Prozess-/Qualitätsmanagement o.ä.) mit.
  • Digitale Transformation ist für Sie kein Fremdwort, sondern eine selbstverständliche Entwicklung für State-of-the-Art HR Arbeit. Dafür bringen Sie ein fundiertes technisches Verständnis mit und agieren als Übersetzer:in zwischen fachlicher Anforderung und technischer Umsetzung.
  • Ihre Leidenschaft liegt in der digitalen Weiterentwicklung von Prozessen und Standards für eine top Service Qualität.
  • Exzellente kommunikative Fähigkeiten, ausgeprägte Kund:innen- und Serviceorientierung, Begeisterungsfähigkeit und Überzeugungskraft zeichnen Sie aus.
  • Eine solide Arbeitserfahrung mit Jira, Confluence und SAP-HR sind von Vorteil.

Unser Angebot

  • Wir bieten Ihnen einen modernen Arbeitsplatz mit exzellenter öffentlicher Anbindung.
  • Einen sicheren und nachhaltigen Arbeitsplatz mit spannenden Aufgaben sowie die Chance, Ihren persönlichen Beitrag zur klima- und umweltfreundlichen Mobilität zu leisten.
  • Zahlreiche Benefits (besondere Konditionen bei Bahnreisen & in unseren Reisebüros, Ferienhäuser und Appartements in beliebten heimischen Urlaubsregionen, hausinternes Car-Sharing, usw).
  • Wir vermitteln Wohnungen in allen Bundesländern und helfen Ihnen bei der Suche nach einem neuen Zuhause.
  • Die Gesundheit unserer Mitarbeiter:innen liegt uns am Herzen, daher bieten wir regelmäßig die Möglichkeit zur Gesundenuntersuchung. Auch Gesundheitstage und Impfaktionen stehen jährlich am Programm.
  • Hervorragende Weiterbildungsangebote sowie zahlreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Konzerns.
  • Für die Funktion „Senior Spezialist:in IT Business Analyse“ ist (laut Kollektivvertrag für Angestellte in Information und Consulting) ein Mindestentgelt von € € 42.310,42 brutto/Jahr bei einem Beschäftigungsausmaß von 38,5 Wochenstunden vorgesehen. Abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung ist für die Funktion „Senior Spezialist:in IT Business Analyse“ ein über kollektivvertragliche Entlohnung ab € 50.400 brutto/Jahr bei einem Beschäftigungsausmaß von 38,5 Wochenstunden vorgesehen.

Ihre Bewerbung

Bitte Bewerben Sie sich online.

Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Erfolges und unserer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation – unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen – bevorzugt aufgenommen werden.

Wir weisen darauf hin, dass im Zuge der Aufnahme die Beibringung einer Strafregisterbescheinigung erforderlich ist.

Ansprechpartner:innen

Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Lisa Markon, +43 664 88836408.
Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 05 1778 97 77888 gerne zur Verfügung.

Service Manager:in & Applikationsverantwortliche:r im HR-Bereich Vollzeit oder Teilzeit 30h/Woche

Wien
Vollzeit

Veröffentlicht am 25.11.2022

Jetzt Job teilen


Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen ausdrücklich erwünscht!

Unternehmen, die mit myAbility.jobs zusammen arbeiten sind von den Fähigkeiten von Menschen mit Behinderungen überzeugt.