Zum Hauptinhalt springen

Praktikum im Forschungsbereich Wirtschaftsgeschichte und Geldpolitik

Die VOWA analysiert und prognostiziert die Wirtschaftsentwicklung (Inflation, Konjunktur, Budget, monetäre Entwicklung, Finanzierungsbedingungen, Arbeits- und Gütermärkte) mit Schwerpunkt Österreich und unter Berücksichtigung wesentlicher Vorgänge im Ausland, vor allem in der EU und dem ESZB. Die VOWA bereitet - unter Heranziehung der Erkenntnisse der Wirtschaftstheorie und ihrer empirischer Methoden - wirtschafts-, geld- und währungspolitische Entscheidungsgrundlagen vor.

Die Abteilung für volkswirtschaftliche Analysen (VOWA) bietet interessierten Studentinnen und Studenten für die Dauer von 3 Monaten (Beschäftigungsausmaß 100 Prozent) ab 1. Februar 2022 ein

Praktikum im Forschungsbereich Wirtschaftsgeschichte und Geldpolitik

Ihre Aufgaben

  • Systematisierung, digitale Aufbereitung und Beschreibung von historischen Zentralbankbilanzen für ein internationales Kooperationsprojekt des South-Eastern European Monetary History Network (1819-1938)
  • Assistenz für ein Projekt zur Erforschung möglicher nationaler und ethnischer Diskriminierung in der Vergabe von Zentralbankkrediten der Oesterreichisch-Ungarischen Bank (1878-1918)
  • Assistenz für ein Forschungsprojekt zur Erstellung eines finanziellen Netzwerkmodells vor und während der Gründerkrise 1873 anhand von Mikrodaten aus dem Archiv der Wiener Börse

Ihr Profil

  • Laufendes Masterstudium ist unbedingt erforderlich
  • Ausgeprägtes Interesse für Finanz- und Geldgeschichte
  • Volks- und finanzwirtschaftliche Kompetenz (insbesondere Vorkenntnisse im Bereich Geldpolitik und Zentralbankwesen erwünscht)
  • Vorkenntnisse im Lesen von deutscher (Hand-)Kurrentschrift um 1900 erwünscht
  • Fähigkeit empirische Datenanalysen durchzuführen erwünscht (Vorkenntnisse von STATA/R, GIS-Software)
  • Sehr gute Kenntnisse von Microsoft Excel erforderlich
  • Teamfähigkeit und intrinsische Motivation selbstständig sowie gewissenhaft

Unser Angebot

  • Einführung in wissenschaftliche Forschungsmethoden und direkte Mitarbeit an laufenden Forschungsprojekten im Bereich Geld- und Finanzgeschichte
  • Herausfordernde Aufgaben in einem internationalen Umfeld
  • Spannende Einblicke in die Arbeit einer Nationalbank
  • Freundliches und offenes Betriebsklima
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Bruttomonatsgehalt von € 1.335 auf Vollzeitbasis

Motivierten Studierenden bieten wir interessante Möglichkeiten. Geschlecht, Alter, Hautfarbe, sexuelle Orientierung und Behinderungen spielen dabei keine Rolle: Wir fördern Vielfalt! Falls Sie Fragen rund um den Bewerbungsprozess bzw. eine eventuelle Arbeitsplatzanpassung haben, kontaktieren Sie gerne Frau Karin Dvorak unter 01/40420 7651. Wir weisen Sie darauf hin, dass eventuell anfallende Anfahrtskosten für Bewerbungsgespräche nicht von der OeNB übernommen werden.
 
Die OeNB strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und lädt deshalb qualifizierte Frauen zur Bewerbung ein. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Praktikum im Forschungsbereich Wirtschaftsgeschichte und Geldpolitik

Wien
Praktikum

Veröffentlicht am 12.11.2021

Jetzt Job teilen


Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen ausdrücklich erwünscht!

Unternehmen, die mit myAbility.jobs zusammen arbeiten sind von den Fähigkeiten von Menschen mit Behinderungen überzeugt.