Zum Hauptinhalt springen

Praktikant (m/w/d) in der Serviceberatung (mindestens 30 Wochenstunden)

Die Raiffeisen-Bankengruppe Steiermark mit der Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG an der Spitze ist die Nummer 1 der Finanzdienstleister im Süden Österreichs. Zur Verstärkung unseres Teams in unserem Bereich Privatkunden und Bankstellen suchen wir für den Zeitraum von 6 Monaten einen engagierten

Praktikant (m/w/d) in der Serviceberatung (mindestens 30 Wochenstunden)

Aufgaben:

  • Ansprechpartner für alle Kunden zum Thema Zahlungsverkehr mit Fokus auf digitalisierte und/oder automatisierte Abwicklungsmöglichkeiten (ELBA, Apps, SB-Geräte etc.)
  • Aktive Kundenansprache hinsichtlich Datenabgleich und ausstehender Abwicklungsaufgaben
  • Aktive, effiziente und fachlich kompetente Beratung bei Standardprodukten
  • Gewinnung von Neukunden

Profil:

  • Laufendes wirtschaftliches Studium (Uni/FH) oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung
  • Kommunikationsstarker Teamplayer
  • Eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
  • Engagierte Persönlichkeit mit Interesse am Bankgeschäft

Wir bieten:

Eine vielfältige Praktikumstätigkeit auf Voll- oder Teilzeitbasis in einem ambitionierten Team mit sehr gutem Einblick auf das Retailgeschäft bei der führenden österreichischen Regionalbank in der Steiermark.
Ein kollektivvertragliches jährliches Mindestentgelt in Höhe von 27.775,44 EUR brutto (auf Vollzeitbasis). Überzahlung bei entsprechender Erfahrung und Kompetenz möglich.

Wir sind stolz auf die Vielfalt unserer Mitarbeiter - Chancengleichheit ist für uns selbstverständlich. Unsere Karrierewege sind allen zugänglich, unabhängig von Herkunft, sexueller Orientierung, Kultur, Geschlecht, Alter, politischer oder religiöser Überzeugung und Behinderung.

Wir freuen uns auf deine aussagekräftige Online-Bewerbung und sichern dir eine vertrauliche Bearbeitung zu!

Praktikant (m/w/d) in der Serviceberatung (mindestens 30 Wochenstunden)

Graz
Steiermark
Vollzeit, Teilzeit, Praktikum
0 - 1 Jahr Berufserfahrung
Matura

Veröffentlicht am 13.11.2020