Zum Hauptinhalt springen

Rechtsexpert:in für internationale Digitalisierung

Sie wollen Teil eines modernen, dynamischen Teams sein, möchten aber trotzdem einen sicheren Job. Sie suchen einen attraktiven Arbeitsplatz in Wien mit modernen Büros in der Nähe der City und Sie möchten einen wertvollen Beitrag zur Gesundheit der Menschen in Österreich leisten. Dann starten Sie eine Karriere beim Dachverband der Sozialversicherungsträger.

Wir suchen eine:n

Rechtsexpert:in für internationale Digitalisierung
in der Abteilung Internationale und europäische Angelegenheiten der SV (IESV)

Ihr Aufgabengebiet:

Die Abteilung für Internationale und Europäische Angelegenheiten der Sozialversicherung ist auch für den zwischenstaatlichen Datenaustausch zuständig. Sie arbeitet dabei auf nationaler Ebene eng mit weiteren Organisationseinheiten (Projekt EGDA, IT-Org, ITSV), den DVSV angehörigen Sozialversicherungsträgern, weiteren Trägern, wie z.B. Landesgesundheitsfonds, Ivf-Fonds, Finanzpolizei, BUAK, etc zusammen. Auf EU- bzw. internationaler Ebene sind entsprechende Gremien (wie z.B. Verwaltungskommission zur Koordinierung der Systeme der sozialen Sicherheit, deren Technische Kommission, entsprechende Arbeitsgruppen (zB AHG Digitalisierung der EKVK, AHG EESSI) und Projekte (zB EESSI/EGDA, DC4EU) Ansprechpartner. Im Nicht-EU-Bereich nehmen die Aktivitäten der Digitalisierung ebenfalls stark zu (z.B. EDAS – Serbien, EDAT -Türkei). Durch die Fülle an Initiativen und Projekten und der besonderen internationalen Schwerpunktsetzung bei der Digitalisierung steigt der Bedarf an Analysen der technischen Umsetzungsmöglichkeiten auf Basis der rechtlichen Grundlagen (im EU-Bereich, auf nationaler Ebene), aber auch der internationalen und nationalen administrativen, rechtlichen und technischen Erfordernisse zur Verwirklichung strategischer Zielsetzungen. Durch die Erarbeitung dieses Hintergrundwissens ist es dann folglich notwendig, sich auch im operativen Bereich zu bewegen.

Ihre Aufgabenfelder sind unter anderem:

  • Zentrale Koordination der Digitalisierungsaktivitäten in der Abteilung
  • Erarbeitung von rechtlichen, operativen und strategischen Analysen
  • Schnittstelle zu den wichtigsten Akteuren (EGDA, IT-Org, ITSV, etc.)
  • Nationale und internationale Koordination
  • Vorbereitung von strategischen Entscheidungen im Bereich der Digitalisierung
  • Vertretung der Sozialversicherung/des Dachverbandes/der Abteilung in EU-Gremien (Technische Kommission (TC), diverse Governance Bodies in EESSI, diverse Ad Hoc Groups (AHG), sowie Unterstützung der Verwaltungskommission)
  • Vertretung des Dachverbandes/der Abteilung im EGDA Management Board
  • Vertretung der Sozialversicherung/des Dachverbandes/der Abteilung in geförderten EU-Projektes (z.B. DC4EU)
  • Bilateraler elektronischer Datenaustausch
     

Ihr Profil

Sie verfügen über mindestens 1-2 Jahre Berufserfahrung und einen FH- oder Universitätsabschluss aus dem Bereich Recht.

Zusätzlich verfügen Sie über Fachwissen im nationalen Sozialversicherungsrecht und hohe IT-Affinität.

Weiters erfordert diese Stelle gute Moderations- und Präsentationstechniken.

Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen sehr gute Englisch Kenntnisse sowie ein hohes Maß an Selbstmanagement.

Außerdem überzeugen Sie uns mit einem überdurchschnittlichen Analysevermögen, strategischem Denken und Kooperationsfähigkeit.

Eine ausgeprägte Dienstleistungs- und Kundenorientierung sowie ein hervorragendes sprachliches Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift runden Ihr Persönlichkeitsprofil ab.

Was wir uns noch von Ihnen wünschen

  • Die für die erfolgreiche Betreuung der Aufgaben notwendigen Kenntnisse sind auf dem Laufenden zu halten bzw. neue Methoden zu lernen und anzuwenden
  • Absolvierte Dienstprüfung; Bewerber:innen, die die erforderliche Dienstprüfung noch nicht abgelegt haben, müssen bereit sein, diese innerhalb einer Frist von 5 Jahren zu absolvieren
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Kollegialer und wertschätzender Umgang

Was für die Stelle vorteilhaft wäre

  • Bereits abgeschlossene Dienstprüfung (Grundausbildung)
  • Berufserfahrung im Datenaustausch

Was wir Ihnen bieten

  • Strukturierte Einarbeitung in einem professionellen Arbeitsumfeld, unter anderem Mentoring
  • Angenehmes Arbeitsklima im ganzen Haus
  • Individuelle Fortbildungsmöglichkeiten
  • Familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) sowie Home-Office Möglichkeiten
  • Besonders gute Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes aufgrund exzellenter Verkehrsanbindungen
  • Sehr gute Infrastruktur (Markt, Restaurants) in der Umgebung
  • Neu renoviertes Bürogebäude (Generalsanierung 2020) mit hohen Umweltstandards
  • Betriebliche Gesundheitsförderung (Fitnessraum, Massageangebot, ...)
  • Sozial Coaching, Impfaktionen saisonal im Haus und vieles mehr.
  • Möglichkeit zur Absolvierung eines Auslandspraktikums in Brüssel

Es handelt sich um eine Tätigkeit für 40 Wochenstunden.

Das kollektivvertragliche Anfangsmindestentgelt beträgt für die Zeit der Einschulung, die im Regelfall sechs Monate dauert € 3.742,10 brutto pro Monat danach € 3.881,50 (unter Berücksichtigung der im Anforderungsprofil genannten anrechenbaren Vordienstzeiten, siehe Gehaltsschema für Verwaltungsangestellte lt. 111. Änderung der Dienstordnung A, https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Avsv/AVSV_2023_0087/AVSV_2023_0087.html, kundgemacht am 20. Dezember 2023). Je nach beruflicher Qualifikation und Erfahrung ist eine Überzahlung im Rahmen der Dienstordnung möglich.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind bis längstens 8. April 2024 hier hochzuladen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Personalstelle: personalstelle@sozialversicherung.at

Allgemeine Information über den Arbeitgeber:

Der Dachverband der Sozialversicherungsträger mit Sitz in Wien nimmt die allgemeinen und gesamtwirtschaftlichen Interessen der Sozialversicherungsträger wahr. Er koordiniert die Vollziehungsfähigkeit und die trägerübergreifende Verwaltung, entsendet Vertreterinnen und Vertreter in verschiedenste Gremien und übernimmt zahlreiche Dienstleistungen für die Sozialversicherungsträger.

Ähnliche Stellenanzeigen

Automatisch Jobs im Posteingang finden?Jetzt Jobs per E-Mail erhalten!

Rechtsexpert:in für internationale Digitalisierung

Wien
Vollzeit
1 - 2 Jahre Berufserfahrung
Studienabschluss

Veröffentlicht am 27.05.2024

Jetzt Job teilen


Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen ausdrücklich erwünscht!

Unternehmen, die mit myAbility.jobs zusammen arbeiten sind von den Fähigkeiten von Menschen mit Behinderungen überzeugt.

Automatisch Jobs im Posteingang finden?Jetzt Jobs per E-Mail erhalten!

Ähnliche Stellenanzeigen