Zum Hauptinhalt springen

Communications Expert (w/m/d) - befristet auf 1,5 Jahre

In der Rolle als Communications Expert unterstützen Sie die Implementierung der internen und externen Kommunikationsstrategie von Takeda in Österreich mit Schwerpunkt auf den Produktionsstandorten in Wien, Linz und Orth an der Donau.

Das bewirken Sie bei uns:

  • Aktive Mitarbeit bei Kommunikationsprojekten und Implementierung von Kommunikationskampagnen im Einklang mit der Gesamtstrategie
  • Laufende Betreuung, ständige Weiterentwicklung und Unterstützung von Kommunikationsinitiativen auf allen Kanälen (Intranet, Newsletter, Screens, Social Media, Print, Video…)
  • Zielgruppengerechte Erstellung und Aufbereitung von Content (kreatives Texten und Layout) sowie erforderliche Recherche
  • Regelmäßiges Screening der globalen Kommunikationskanäle, Reporting, Dokumentation, Medienbeobachtung (Pressespiegel)
  • Zusammenarbeit mit internen Schnittstellen und externen Agenturen
  • Administrative Tätigkeiten und Mitarbeit bei der Organisation von Events
  • Dienstort = 1220 Wien

Dafür bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene Ausbildung und/oder fundierte Kenntnisse bzw. Erfahrungen im Bereich Kommunikation, Marketing oder vergleichbare Qualifikation
  • Ausgezeichnete Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
  • Sicher im Erstellen von Texten inkl. Layoutideen für unterschiedliche Themen, Zielgruppen und Kanäle
  • Teamplayer, vernetztes Denken und lösungsorientiert
  • Kommunikationsstark, kreativ und out-of-the-box Ansatz
  • Selbstständige Arbeitsweise und stressresistent, flexibel und verlässlich 

Als weltweit führendes biopharmazeutisches Unternehmen mit der Mission „Better Health, Brighter Future“ stellen wir uns tagtäglich in den Dienst des Patienten. Unser Herzstück sind engagierte Kollegen – Takeda fördert uns durch Trainings, Job Rotations und Mentoring. Eine ausgeglichene Work-Life-Balance (Auszeichnung für Beruf & Familie, Betriebskindergarten) und zahlreiche Benefits (Fitness-Center, Kantine, etc) runden unser Profil als Top-Arbeitgeber ab. Einblicke in den Arbeitsalltag bei Takeda finden Sie hier.

Interessierten Menschen bieten wir zahlreiche Möglichkeiten. Geschlecht, Alter, Hautfarbe, Herkunft und sexuelle Orientierung spielen dabei keine Rolle, im Gegenteil: Wir fördern Vielfalt. Wir wenden uns gleichermaßen auch an Menschen mit Behinderung. Im Zuge eines möglichst barrierefreien Bewerbungsprozesses und um Gleichberechtigung zu verstärken, bitten wir Sie in Ihrer Bewerbung alle diesbezüglich relevanten Informationen anzugeben.

Motivierte Mitarbeiter gehören entsprechend entlohnt. Für diese wichtige und verantwortungsvolle Position beträgt das Mindestgehalt € 3.323,20 brutto/Monat (Vollzeit, KV chem. Industrie). Das tatsächliche Gehaltspaket richtet sich nach Ihrer Berufserfahrung und Qualifikation.

Notice to Employment / Recruitment Agents:

Employment / Recruitment agents may only submit candidates for vacancies only if they have written authorization to do so from Shire, a wholly-owned subsidiary of Takeda’s Talent Acquisition department. Any agency candidate submission may only be submitted to positions opened to the agency through the specific Agency Portal. Shire, a wholly-owned subsidiary of Takeda will only pay a fee for candidates submitted or presented where there is a fully executed contract in place between the Employment / Recruitment agents and Shire, a wholly-owned subsidiary of Takeda and only if the candidate is submitted via the Agency Portal. Candidates submitted or presented by Employment / Recruitment Agents without a fully executed contract or submitted through this site shall not be deemed to form part of any Engagement for which the Agency may claim remuneration.

Communications Expert (w/m/d) - befristet auf 1,5 Jahre

Wien
Vollzeit

Veröffentlicht am 20.10.2020

Job box image

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

Unternehmen, die mit myAbility zusammenarbeiten sind von den Fähigkeiten von Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung überzeugt. Du kannst dir sicher sein, dass diese Unternehmen eine Behinderung als positiven Teil eines BewerberInnenprofils sehen.