Zum Hauptinhalt springen

Chief Information Security Officer (m/w/d)

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Werden auch Sie Teil des #Team ÖBB. Mit digitaler Kraft voraus

Damit wir auch morgen alle ÖBB Gesellschaften in den Themen IT, Personal, Finanz- und Rechnungswesen zuverlässig beraten und betreuen können. Wir, das sind rund 1.600 Möglichmacherinnen und Möglichmacher der ÖBB-Business Competence Center GmbH.

 

Ab sofort suchen wir für unseren Teilkonzern ÖBB-Business Competence Center GmbH (ÖBB-BCC) eine/n CISO.

 
Ihr Job

  • Sie nehmen an konzernweiten Abstimmungs- und Entscheidungsplattformen teil (z.B. Information Security & Risk Management Board ­ ISRM-Board) und stellen die Informationssicherheit sowie die Umsetzung von Aufgaben sicher, die sich aus diesem Board in Ihrem Teilkonzern ergeben.
  • Außerdem kommunizieren Sie den Status der Informationssicherheit (Berichterstattung über bspw. Bedrohungen, Maßnahmen, Restrisiken, usw.) an die Geschäftsführung der ÖBB-BCC.
  • Als CISO tragen Sie die Fachverantwortung in einer engeren Zusammenarbeit mit den ISOs des eigenen Teilkonzerns.
  • Sie bereiten Entscheidungsgrundlagen für die eigene Geschäftsführung über zutreffende Informationssicherheitsmaßnahmen vor und führen in diesem Zusammenhang Entscheidungen herbei.
  • Zu Ihren Aufgaben zählt außerdem die Erstellung von Vorgaben und Richtlinien zur Sicherstellung der Informationssicherheit, sowie die Aufrechterhaltung der ISO 27001 Zertifizierung und die Weiterentwicklung des Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS).
  • Sie erweitern Zertifizierungs-Scopes auf das gesamte Unternehmen, sind für das ISMS-Kennzahlenportfolio verantwortlich und führen Audits bzw. Schulungsmaßnahmen betreffend der Informationssicherheit durch.
  • Schließlich sind Sie für die fachliche Umsetzung der Governance Vorgaben aus dem Konzern mit der BCC IKT Security zuständig und steuern fachlich das IT-Risikomanagement in der ÖBB-BCC GmbH.

 

Ihr Profil

  • Sie können ein abgeschlossenes Studium oder Fachhochschulstudium im Bereich der Informatik bzw. Wirtschaftsinformatik mit dem Studienschwerpunkt IT-Security vorweisen.
  • Weiters haben sie mindestens 7 Jahre Berufserfahrung als IT Security ManagerIn, IT Security OfficerIn oder als IT Sicherheitsverantwortliche(r).
  • Sie sind im Bereich IT-Security (CISSP [Certified Information Systems Security Professional], CISA, CISM, CIS zertifiziert.
  • Sie bringen Kenntnisse in ISO 27001 Standard, COBIT, ITIL, Grundschutz, Securing Windows, UNIX, Netzwerk und Auditing mit.

 

Unser Angebot

Für die Funktion „ExperteIn Information Security Management" ist (laut Kollektivvertrag für Angestellte von Unternehmen im Bereich Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung und Informationstechnik) ein Mindestentgelt von € 44.604,00 brutto/Jahr bei einem Beschäftigungsausmaß von 38,5 Wochenstunden vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

 

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit einem aussagekräftigen Lebenslauf.

 

Auswahlverfahren

Zweistufiges Bewerbungsverfahren.

 

Ihre AnsprechpartnerInnen bei Fragen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Pia-Valentina Sorko, 0664/6172751. Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 05 1778 97 77888 gerne zur Verfügung.

Chief Information Security Officer (m/w/d)

Wien
Vollzeit
Studienabschluss - Bachelor

Veröffentlicht am 09.04.2021

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen ausdrücklich erwünscht!

Dieser Job richtet sich speziell an Jobsuchende mit Behinderungen oder chronischer Erkrankung. Unternehmen, die mit uns zusammen arbeiten sind von den Fähigkeiten von Menschen mit Behinderungen überzeugt.