Zum Hauptinhalt springen

Betriebskontakter*in (m/w/d)

Die Psychosoziale Zentren gGmbH (PSZ gGmbH) ist mit 32 Standorten und mehr als 400 Mitarbeiter*innen einer der größten Träger Niederösterreichs im psychosozialen Bereich. Unsere Aufgabe ist die extramurale Beratung, Betreuung und Behandlung von Menschen mit psychischen Erkrankungen.

Für die Arbeitsassistenz Institut zur beruflichen Integration /ibi suchen wir
ab August / September 2022 für Wien eine(n

Betriebskontakter*in (m/w/d)
(19h / Woche)

Aufgabenbereiche:

  • Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung
  • Sensibilisierung von Unternehmen für das Themenfeld Berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen bzw. gesundheitlichen Einschränkungen
  • Individuelles Serviceangebot für Unternehmen durch:
  • Bereitstellung umfassender Informationen in Hinblick auf Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen;
  • Beratung zu Fördermöglichkeiten und Unterstützung bei Fördermanagement;
  • Akquise von Erprobungs-, Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Aufbau von langfristigen und nachhaltigen Partnerschaften mit Unternehmen
  •  
  • Begleitung im Recruiting-Prozess;
  • Beratung von Unternehmen zur Sicherung bestehender Dienstverhältnisse
  • Akquise von Erprobungs-, Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Aufbau von langfristigen und nachhaltigen Partnerschaften mit Unternehmen
  • Vernetzung mit allen relevanten Systempartner*innen
  • Regionales Schnittstellenmanagement, insbesondere im Rahmen des Netzwerks Berufliche Assistenz (NEBA, siehe www.neba.at)
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen Betriebskontakter*innen in Wien

Anforderungsprofil:

  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit, Gesprächsführungs- und Präsentationskompetenz
  • Berufsausbildung wirtschaftlichen/sozialen Bereich
  • Berufs- / Beratungserfahrung im Unternehmensbereich / Sozialbereich
  • Kenntnisse der betriebswirtschaftlichen, personalwirtschaftlichen und organisatorischen Zusammenhänge von Unternehmen von Vorteil
  • Erfahrung mit psychiatrischen / neurologischen Krankheitsbildern von Vorteil

Wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches und innovatives Aufgabenfeld
  • Mitarbeit in einem engagierten, multiprofessionellen Team
  • Regelmäßige Supervision und Möglichkeit für Fortbildung
  • Entlohnung nach SWÖ-Kollektivvertrag, Verwendungsgruppe 8. Abhängig von der Fachausbildung und den Vordienstzeiten wird ein Bruttomonatsgehalt von mind. € 2.661,20 bezahlt (37h / Woche).
  • Teilweises Arbeiten im Homeoffice möglich (20%)

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht, gerne auch mit Feststellungsbescheid. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzinformationen für Bewerber*innen auf unserer Website: https://www.psz.co.at/jobs/

Voraussetzung für diese Position ist eine Covid-19 Vollimmunisierung bzw. die Bereitschaft diese innerhalb von 3 Monaten zu erlangen.

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Motivationsschreiben und CV) bis spätestens 29. Juli 2022 an den Leiter des ibi Wiens: Herrn DSA Stefan Grasser, s.grasser@psz.co.at oder klicken Sie auf "Bewerben".

Betriebskontakter*in (m/w/d)

Wien
Teilzeit
0 - 1 Jahr Berufserfahrung
Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehre
Berufsbildende Schule

Veröffentlicht am 04.07.2022

Jetzt Job teilen


Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen ausdrücklich erwünscht!

Unternehmen, die mit myAbility.jobs zusammen arbeiten sind von den Fähigkeiten von Menschen mit Behinderungen überzeugt.