Zum Hauptinhalt springen

Ausbildung zur:zum Buslenker:in bei Postbus Innsbruck

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Werden auch Sie Teil des #Team ÖBB.

Damit wir auch morgen die Nr. 1 im Linienverkehr und das größte Busunternehmen des Landes bleiben. Wir, das sind 3.900 Möglichmacher:innen der Österreichischen Postbus AG.

Sie haben Spaß daran, jeden Tag mit Menschen zu tun zu haben und wollen für das größte Busunternehmen des Landes arbeiten? Sehen Sie hier einen Arbeitstag als Buslenker:in.

„Mein Job mit Sinn: Ich bringe als persönliche Chauffeurin alle sicher ans Ziel.“ Dragana, Postbuslenkerin

Aufgaben, die Sie begeistern:

  • Rund 8 Wochen Ausbildung - dann sind Sie am Bus! Sie durchlaufen die D-Führerscheinausbildung in einer Fahrschule, legen die Grundqualifikationsprüfung ab und werden parallel direkt bei Postbus für Ihre zukünftige Arbeit in Theorie und Praxis vorbereitet.
  • Mit Ihrem Bus bringen Sie Tag für Tag viele Menschen sicher und pünktlich an ihr Ziel.
  • Sie betreuen Ihre Fahrgäst:innen, verkaufen Tickets, geben Auskünfte und unterstützen, wo immer Bedarf besteht. 
  • Die Einhaltung von vorgegebenen Qualitäts- und Sicherheitsstandards ist Ihnen ein großes Anliegen und Sie erledigen Ihre Aufgaben wie zum Beispiel Abrechung und Schreiben des Fahrtberichts sorgfältig und pünktlich.

Erwartungen, die Sie erfüllen:

  • Sie sind mind. 24 Jahre alt, besitzen den B-Führerschein und haben mind. 3 Jahre Fahrpraxis.
  • Als männlicher Bewerber haben Sie den Präsenz- bzw. Zivildienst schon geleistet oder sind davon befreit.
  • Sie haben ein freundliches Auftreten und verfügen über gute Deutschkenntnisse, um mit unseren Fahrgäst:innen eine erfolgreiche Kommunikation sicherzustellen.
  • Sie zeichnen sich durch hohe Dienstleistungsqualität, Eigeninitiative und Teamfähigkeit aus.
  • Mit wechselnden Arbeitszeiten im Schichtdienst (Nacht/Wochenende/Feiertage) können Sie und Ihre Familie gut umgehen.

Ein  Angebot, das Sie überzeugt:

  • In Ihrem Bus genießen Sie selbstständiges Arbeiten mit viel Abwechslung: Jeder Tag ist anders.
  • Wir bieten Weiterbildungsmöglichkeiten und eine  Vielzahl an Vorteilen für ÖBB-Mitarbeiter:innen.
  • Unsere Postbus-Angebote sprechen für uns: Kostenlose Dienstkleidung, Weiterbildung während der Dienstzeit, praxisorientierte Einschulung, Aufstiegsmöglichkeiten.
  • Dienstverhältnis und Entgelt (während und nach der Ausbildung):
    • Wir bieten ein Ausbildungsdarlehn, das bei einer Tätigkeit von 4 Jahren als Buslenker:in nicht zurückgezahlt werden muss.
    • Ausbildungs- und Einschulungsphase: Einstufung als "ungelernte:r Arbeiter:in", Entlohnung nach Bundeskollektivvertrag für Dienstnehmer:innen in den privaten Autobusbetrieben € 1.349,66 brutto/Monat für 30 Wochenstunden.
    • Funktion „Omnibuslenker:in“: mind € 2.341,66 brutto/Monat (auf Vollzeitbasis), 14,6 Löhne pro Jahr zzgl. Spesenvergütungen bis zu € 200,- brutto/Monat; eine Auszahlung von Überstunden ist vorgesehen.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit dem Bewerbungsbogen für Buslenker:innen und dem Nachweis über den mind. 3-jährigen Besitz des B-Führerscheins.

Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Erfolges und unserer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation – unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen – bevorzugt aufgenommen werden.

Wir weisen darauf hin, dass im Zuge der Aufnahme die Beibringung einer Strafregisterbescheinigung erforderlich ist.

Ansprechpartner:innen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Christian Papes , +43664/8417064.
Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 05 1778 97 77888 gerne zur Verfügung.

Ausbildung zur:zum Buslenker:in bei Postbus Innsbruck

Innsbruck
Vollzeit

Veröffentlicht am 16.08.2022

Jetzt Job teilen


Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen ausdrücklich erwünscht!

Unternehmen, die mit myAbility.jobs zusammen arbeiten sind von den Fähigkeiten von Menschen mit Behinderungen überzeugt.